“Elisabeth Plank: SHAPES” / Museumspavillon Mirabellgarten, Salzburg

shapes #12, © Elisabeth Plank

22.08.2019 – 09.10.2019; Salzburg.
Grundlegendes aus der Malerei: Elisabeth Plank im Spiel mit amorphen Elementen.

Die österreichische Malerin Elisabeth Plank befasst sich in ihren Arbeiten mit den grundlegenden Elementen der Malerei wie Farbe, Form, Struktur und Raum und setzt diese direkt zum Aufbau ihrer Bilder ein.

In ihrer Serie “SHAPES” verwendet sie einfache amorphe Grundelemente (Shapes) als alleinige Gestaltungselemente. Diese einfachen, sich immer wieder leicht verändernden Formen werden auf schwarzem Hintergrund zueinander in Beziehung gesetzt und durch unterschiedliche Anordnung und Farbgestaltung ergründet.
Durch die Fokussierung auf ein amorphes Element in den großteils großformatigen Bildern der Künstlerin entsteht eine besondere Wirkungsebene.

Die Ausstellung im Museumspavillon im Mirabellgarten zeigt die großformatigen Arbeiten der oberösterreichischen Malerin noch bis 9. Oktober.

Elisabeth Plank: SHAPES
22.08.2019 – 09.10.2019
Museumspavillon im Mirabellgarten
Mirabellplatz 3
5020 Salzburg
stadt-salzburg.at

TEILEN